Kennen Sie schon unseren Valuestore?

Erschaffen Sie den digitalen Zwilling Ihrer Organisation und erleben Sie die Kraft der Daten.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Möglichkeiten mit fLUMEN und besuchen Sie unseren Valuestore

Produkte

Overview

Expertensystem >

Wissen gepaart mit Algorithmen

Digitale Zwillinge >

Visualisierung komplexer Systeme

ETL Prozessoren >

Verbinden, strukturieren & kalkulieren

Sprache >

Intelligente Dokumentenanalyse

Digitale Assistenzsysteme >

Unterstützung durch Algorithmen & KI

Bibliothek >

Methoden, Wissen & Simulation

Plattform >

Verbinden, transformieren & visualisieren

Datenschutz >

Volle Kontrolle über alle Daten

Lösungen

Overview

Industrie >

Zum Expertensystem für Ihr Unternehmen

Legal >

Zum Expertensystem des Rechts

Corporate Carbon Footprint

Corporate/Product Carbon Footprint

Fehlteilemanagement

Supplychain Resilienz

Simulation

Wertschöpfungsketten simulieren

Lösungen - Industrie

Overview

Methodik & Wissen >

Auf Knopfdruck.

EnterpriseSearch >

Suchmaschine für alle Objekte.

Simulation >

Was würden Sie tun?

Morningbriefing >

Update & NewsFeed

executiveTheater >

Die Dinge sehen wie sie sind.

KPI System >

Relevante Kennzahlen im Standard

Use Cases >

Mögliche Anwendungsfälle.

Anwendungsfälle

Erfolge in der Praxis

Branchen

Zielgruppen

Leitfaden

Leitfaden zur Implementierung

User

Rollen und Anwender

Lösungen - Legal

Overview

Der Werkzeugkasten >

Lösungen für das Recht

Der Mehrwert >

Was das Produkt so wertvoll macht

Die Anwendungsbereiche >

Welche Möglichkeiten bestehen

Methodik >

Wie wir Intelligenz in die Software bringen

Use Cases >

Mögliche Anwendungsfälle.

Services

Overview

Store >

Lassen Sie sich verzaubern.

Hilfe & Support >

Immer für Sie da.

Datenanalysen >

Leicht, schnell und stabil.

Events >

Wir freuen uns auf Sie .

Über fLUMINA

Overview

Portrait >

Über uns und was wir machen.

Jetzt >

Wo stehen wir heute?

Meilensteine >

Erfahrung und Erfolg

Ursprung >

Woher wir kommen.

Vision >

Wer werden wir sein?

Grundsätze >

Sei du selbst.

Partner > Karriere > News >
Karriere Unternehmenskultur >

Unsere Werte bei fLUMINA

Menschen >

Philosophie und Denkweise

Stellenausschreibungen >

Wir suchen aktuell

Berufserfahrene >

Expertise gesucht

Absolventen >

Mut zu Neuem

Online-Portal >

So bewerben Sie sich

Partner

Overview

Ziele & Leistungen >

Ziele der Partnerschaft

PartnerInnen >

Industry & LegalTech

Lean Six Sigma >

DMAIC-Zyklus

Projektablauf >

Schritte zum Erfolg

Konditionen >

Vertragliche Gestaltung

Partner-Portal >

Dokumente & Unterlagen

CO2-Fussabdruck
Intelligente und schnelle Aufbereitung der klimarelevanten Daten.

> zum Valuestore
European Green Deal
Klimaneutralität für ganz Europa bis 2050

Emmissionsziele

Der deutsche Bundestag beschließt eine Emissionsminderung um -55% bis zum Jahr 2030 im Vergleich zum Jahr 2019. Ergänzend dazu beginnt der Brennstoff-Emissionshandel in Deutschland ab dem Jahr 2021.

CO2-Fussabdruck

Ist die systematische Bilanzierung von THG-Emissionen. Im Wesentlichen wird zwischen produktbezogenen und unternehmensbezogenen Bilanzen unterschieden.

Treibhausgase

Kohlendioxid (CO2) ist das bekannteste Treibhausgas. Des Weiteren existieren zahlreiche sonstige Gase mit beachtlicher Treibhauswirkung wie z.B. Methan (CH4), Lachgas (N2O) und chlorierte Kohlenwasserstoffe.

Product Carbon Footprint (PCF)
Der Product Carbon Footprint, meist als CO2-Fußabdruck bekannt, bezeichnet die Bilanz der Treibhausgas (THG)-Emissionen entlang des gesamten Produktlebenszyklus (PLC). Dementsprechend können gezielte Maßnahmen zur Emissionsreduktion bzw. der Produktoptimierung erzielt werden.

> zum Valuestore

CO2-Bilanz

Für alle Materialien & Produkte entlang von Wertschöpfungsketten

Corporate Carbon
Footprint (CCF)
Der CCF bilanziert die direkten und indirekten CO2-Emissionen auf Unternehmensebene und ermöglicht Prozessoptimierungen.

Scope 1 (obligatorisch)

Direkte Emissionen aus Quellen, die direkt vom Unternehmen kontrolliert werden: Verbrennung in stationären Anlagen (z.B. Heizanlagen) Mobile Verbrennung (z.B. Fuhrpark) Leckagen (z.B. Klimaanlagen)

Scope 2 (obligatorisch)

Indirekte Emissionen, die aus der Verbrennung für die Bereitstellung von Strom, Wärme oder Dampf resultieren.

Scope 3 (optional)

Emissionen, die das Unternehmen verursacht, die das Unternehmen aber nicht kontrolliert, z.B. Vorgelagerte Wertschöpfungskette, wie eingekaufte Waren und Dienstleistungen, Mitarbeitermobilität oder Abfallaufkommen Nachgelagerte Wertschöpfungskette, wie Transporte, Gebrauch, Weiterverarbeitung und Entsorgung verkaufter Produkte

CO2- Datamining
Intelligente und schnelle Aufbereitung der klimarelevanten Daten.

> zum Valuestore

Komplexität

Egal wie komplex die Produkte sind, wieviele Varianten es gibt oder woher diese kommen. Alle Materialien, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe sowie Vorprodukte werden berücksichtigt.

Access-to-data

Durch den einfachen Zugang zu relevanten Klimadaten mit fLUMEN die Geschwindigkeit des CO2-Projekts massiv beschleunigen.

Datenmodell

Ein Großteil der notwendigen Informationen für die Berechnung des PCF kann direkt aus dem ERP-System gewonnen werden.

Akteure

Alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette werden einbezogen. Lieferanten und deren geographische Lage, Logistik, Warenbewegungen und Arbeitsschritte.

Intergriertes CO2 Expertensystem

Viele Algorithmen ermitteln anhand der Faktoren die ausgestoßenen Treibhausemissionen mit integriertem Expertenwissen für die Öko- und THG-Bilanzierung.

PCF Automatisch

Die Berechnung des PCF erfolgt voll automatisch und in fLUMEN integriert. Skalierbare Klimarelevanz für das ganze Unternehmen oder für ein einzelnes Material.

Vollautomatischer Bericht

fLUMEN generiert automatisch einen Bericht des CO2-Footprints mit Dashboards und Analysen. Optimierungen können so einfach und nachhaltig abgeleitet werden.

Know-How aufbauen

Internes Wissen und Know-How rund um das Thema CO2 mit dem Expertensystem fLUMEN aufbauen & Zeit gewinnen bei der Beschaffung von Informationen für externe Berater.

Ökologisch LEAN

Nach der Philosophie der Lean Production lässt sich die Wertstrommethode auch auf ökologische Aspekte übertragen. Neben der Verkürzung der Durchlaufzeit, Reduzierung von Beständen und Optimierung der Losgrößen analysiert fLUMEN die Faktoren für die Minimierung der Treibhausgas-Emissionen.

Modell der Wertschöpfungsketten
Nutzen Sie die Power der Rechner und das volle Potential Ihrer Daten. fLUMEN berücksichtigt alle Aspekte der einzelnen Lebenswegphasen.
SupplyChain
Produktion
Kunde
Nutzung
Entsorgung
Simulation
Mit dem Expertensystem fLUMEN entlang der Produktlebenswege die potentiellen CO2-Emissionen mit zahlreichen Eingabeparametern beeinflussen.

> zum Valuestore

Willkommen auf fLUMINA.de
Darf ich dir bei der Orientierung helfen?
Ja
Nein

Kann ich helfen?